LEBENSWENDE  

Die Bibel - das Wort Gottes

Durch Ihr Übergabegebet haben Sie den wichtigsten Schritt Ihres Lebens getan, Sie sind in eine persönliche Beziehung zu Gott getreten. Diese Beziehung will nun wachsen und gepflegt werden.
In der Bibel, insbesondere im Neuen Testament, offenbart sich Gott in Jesus Christus. Lernen Sie Jesus kennen. Vielleicht fangen Sie einfach mit dem Johannesevangelium an. Forschen Sie und Sie werden merken wie Gott Ihnen sein Wesen und die Pläne für Ihr neues Leben zeigt.

Gott spricht in seinem Wort ganz persönlich zu Ihnen, er gibt Ihnen Ratschläge für ein gesegnetes Leben. Gottes Wort kann neue Kraft, Ermutigung und Trost, gerade in stürmischen Zeiten, schenken. Die Menschen der Bibel sind keine abgehobenen, superfrommen Figuren. Es sind Menschen mit Stärken und Schwächen, Menschen, die auch immer wieder versagen. Aber sie haben erkannt wie wichtig es für ihr Leben war in der Gegenwart Gottes zu leben.
Diese Erfahrung wünsche ich Ihnen auch!

Wenn Sie keine Bibel besitzen, kaufen Sie sich bitte eine Ausgabe. Es gibt verschiedene Übersetzungen ins Deutsche. Einige der wichtigsten finden Sie auf dieser Seite. Sie finden zu jeder Bibelausgabe eine kurze Erklärung.

Das persönliche Gebet

Jeder Mensch hat irgendwann schon einmal in seinem Leben gebetet. Das Gebet ist der Dialog mit Gott. 

Nachdem Sie eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus aufgebaut haben, dürfen Sie mit allem was Sie bewegt zu Gott kommen. Es geht nicht darum mit frommen Formulierungen zu Gott zu beten, der irgendwo in der Ferne ist.
Versuchen Sie mit Gott als Ihrem Vater und mit Jesus Christus als Ihrem Freund zu reden, so, wie es Ihnen auf dem Herzen liegt. Bringen Sie Ihre Nöte, Ängste und Sorgen im Gespräch zu Jesus. Es geht um Natür- lichkeit und Echtheit in Ihrer Beziehung zu Gott. Lernen Sie zu bitten für das, was Sie sich wünschen in Ihrem Leben und lernen Sie wieder zu danken, für die Geschenke, die Gott Ihnen macht.

Das persönliche Gebet ist der intimste Ausdruck meiner Beziehung zu Jesus Christus. Im Gebet geben Sie Gott die Vollmacht Ihr Leben zu leiten und zu lenken. Sie erkennen Jesus Christus als die Autorität Ihres Lebens an. Mit der Zeit wird es Ihnen immer leichter fallen zu beten. Sie werden merken, dass es wohltuend ist, zu spüren, dass Jesus Ihr Leben in der Hand hat und lenkt. Eine gesunde Abhängigkeit wird entstehen.

Vielleicht werden Ihre ersten Gebete etwas holprig und ungewohnt sein. Das macht nichts, denn Gott sieht Sie und Ihr Herz an. Er freut sich, wenn Sie zu ihm kommen und Ihm mit Ihren eigenen Worten Ihre Anliegen vortragen. Beenden Sie jedes Gebet mit einem AMEN!

Nach "Bibel und Gebet" können wir uns jetzt gemeinsam den Menüpunkt Gemeinde anschauen.

Unter Gottes Schutz

wiese

"Als ich den Herrn suchte, antwort-
ete er mir und erettete mich aus
aller meiner Furcht."
Psalm 34, 5

Bibelübersetzungen

Elberfelder Bibel
Diese Ausgabe gibt den Grundtext
des Alten und Neuen Testamentes weitgehend wörtlich wieder.
Die Sprache ist verständlich, aber nicht so flüssig wie bei moderneren Bibelübersetzungen.

Lutherbibel
Diese Ausgabe ist die beliebteste deutsche Bibel.
Ihre Sprache wird von manchen als
etwas veraltet und für junge Menschen gewöhnungsbedürftig empfunden.

"Neues Leben Bibel"
Diese Bibelübersetzung überträgt
die Gedanken des Grundtextes in die heute gebräuchliche Sprache.

Diese Übersetzung ist lebensnah,
leicht verständlich und gut lesbar.
Sie bleibt so nah wie möglich am Grundtext, was diese Bibel
inhaltlich und sachlich zuverlässig
macht.



www.lebenswende.net